Pressespiegel

Eddelaker Liedertafel auf Mühlengalerie gesetzt

Es kommt durchaus vor, dass die Freiwillige Feuerwehr Eddelak zur Amtshilfe gerufen wird – dann benötigt der Rettungsdienst oder die Polizei Unterstützung. Am Montag, 02.07.2018, erhielten einige Feuerwehrleute in Eddelak einen ganz besonderen Hilfegesuch: Die Eddelaker Liedertafel benötigte Unterstützung dabei, die Mitglieder auf die Galerie der Eddelaker Mühle zu befördern.
Normalerweise wird die Feuerwehr in Notfällen gerufen und nicht unbedingt zu einem Fototermin eines Vereins aus dem Dorf. In diesem Fall war die Eddelaker Liedertafel aber auf die Hilfe der Blauröcke angewiesen. Die Sänger hatten sich versammelt um für die Jubiläumszeitschrift, die anlässlich des 150-jährigen Bestehens erscheinen soll, Fotos auf der Galerie der Eddelaker Windmühle “Gott mit uns” machen zu lassen. Einige der Sänger sind bereits in einem hohen Alter und konnten die engen und steilen Treppen in dem alten Gebäude nicht mehr gefahrlos benutzen. Kurzerhand bat der zweite Vorsitzende des Vereins, Klaus Herder, der ebenfalls Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr ist, die Wehr um Hilfe. Der anfängliche Plan, eine Drehleiter aus dem Nachbarort Brunsbüttel anzufordern, wurde aufgrund von Platzmangel schnell wieder verworfen. Die Lösung war dann ein Teleskoplader mit einem Transportkorb zur Personenbeförderung von Feuerwehrmann und Landwirt Henning Schatt. Ebenfalls bei der Feuerwehr und versiert im Umgang mit landwirtschaftlichen Geräten ist Karsten Martens, der die Aufgabe des Fahrzeugführers übernahm. Unter Anweisung des stellvertretenden Wehrführers Christian Carstens transportierte er die Sänger nach und nach sicher auf die Galerie und wieder hinunter. Im Korb selbst fuhr auch der erste Vorsitzende der Liedertafel und ehemaliger Notfallseelsorger in der Eddelaker Wehr, Rainer Petrowski, als “Fahrstuhlführer” mit.
Nach etwa einer Stunde wahren alle Fotos geschossen und der außergewöhnliche Einsatz beendet. Die Eddelaker Liedertafel dankt für unkomplizierte Unterstützung.
__________________________________________________________________
Artikel: Niklas Mundt, Klaus Herder
Fotos: Erhard Stollberg, Klaus Herder, DLZ vom 07.08.2018