Eddelaker Liedertafel feiert ihr Jubiläum mit Stargast

Am Samstag, 01.09.2018, lud die Eddelaker Liedertafel zu ihrem 150 jährigen Bestehen ein. Ein Konzert in der Eddelaker St.-Marien-Kirche mit mehreren Chören bildete den Kern der Veranstaltung. Als besondere Überraschung trat Peter Maffay gemeinsam mit der Liedertafel auf.
Wir berichteten bereits vor einiger Zeit an dieser Stelle über die Vorbereitungen zu dem großen Event, bei denen die Feuerwehr Eddelak zum Teil mit technischem Gerät und Know-How unterstützte. Gestern war es soweit, der große Tag war gekommen. Die Eddelaker Liedertafel feierte ihren 150. Geburtstag. Als Gastchöre traten die Chorgemeinschaft Hemmingstedt, Weddingstedt, Wöhrden, die Chorgemeinschaft Heide, Linden, Süderheistedt, sowie der Jakobuschor Kronprinzenkoog auf. Der erste Vorsitzende der Liedertafel, Rainer Petrowski, führte durch das Programm. Zum Schluss des Konzertnachmittags sangen die Eddelaker Sangesbrüder “Über sieben Brücken musst du geh’n” und bekamen dabei prominente Unterstützung von Peter Maffay.
Wie kam es dazu, dass ein Star wie Peter Maffay zum Jubiläum eines Chors in dem kleinen Dorf Eddelak erscheint? All das geht auf den zweiten Vorsitzenden der Liedertafel und Feuerwehrmitglied, Klaus Herder, zurück. Er interviewte den Rockstar vor einigen Jahren in seiner Funktion als Ressortleiter der Zeitschrift “Motorrad” auf Mallorca. Während des Besuchs auf der Baleareninsel feierte die Eddelaker Liedertafel gleichzeitig in Eddelak ihr traditionelles Grillfest. Da dieser Termin als “heilig” gilt, bat Klaus Herder Peter Maffay um einige Grußworte an den Chor. Damals sagte er den Eddelakern zu, dass er sich bemühe, einmal bei einem Konzert dazuzustoßen. Da Klaus Herder regelmäßigen Kontakt mit dem Musiker hält, lud er ihn bereits vor zwei Jahren unter dem Motto “Ein Mann hält Wort” zu dem 150. Geburtstag ein. Nach langer Vorbereitung mit Terminabstimmungen, Flugbuchungen und sonstigen Planungen, war gestern nun der Traum wahr geworden. Laut eigener Aussage fühlte sich Peter Maffay in Eddelak wohl und war sehr gern gekommen.
Die Eddelaker Feuerwehr nahm ebenfalls an der Veranstaltung teil. Wehrführer Eggert Schoof und sein Stellvertreter Christian Carstens waren von Liedertafel mit ihren Ehefrauen als Gäste eingeladen worden. Zwei Feuerwehrleute kümmerten sich bei der Anreise der zahlreichen Gäste um die Parkplatzeinweisung, damit kein Chaos entsteht. Ein Feuerwehrmann, der gleichzeitig ausgebildeter Rettungsassisten ist, übernahm den Part der Erste-Hilfe-Bereitschaft. Eine weitere wichtige Aufgabe übernahmen ebenfalls zwei Blauröcke: Den Personenschutz von Peter Maffay. Um ein unkontrolliertes Eindringen der Fans in sein Quartier zu verhindern postierten sich die beiden vor dem Raum und ließen nur autorisierte Leute eintreten. Peter Maffay war hier in sehr guten Händen. Beide sind aufgrund ihres beruflichen Hintergrundes bei der Bundespolizei beziehungsweise bei einem privaten Sicherheitsdienst prädestiniert für diese Aufgabe gewesen.
Am Abend klang der aufregende Tag vor Suhr’s Hotel bei strahlendem Sonnenschein, kühlen Getränken, Fischbrötchen, Currywurst und anderen Leckerein aus. Der Stargast nahm sich noch die Zeit für einige Fotos und auch ein Interview mit der Dithmarscher Landeszeitung.

___________________________________________
Artikel: Niklas Mundt, FF Eddelak

Fotos: Feuerwehr Eddelak